Robert Schumann Konservatorium

Das Robert Schumann Konservatorium der Stadt Zwickau ist seit 1947 die wichtigste musikalische Ausbildungsstätte der Region und widmet sich engagiert der Ausbildung des musikalischen Nachwuchses und der Pflege des Erbes Robert Schumanns. Als Musikschule der Stadt bietet die renommierte Institution ein breites Spektrum an Instrumental- und Gesangsunterricht, die studienvorbereitende Ausbildung sowie die verschiedensten Kursangebote an. Es zeichnet sich außerdem durch eine intensive Ensemblearbeit aus, u.a. mit dem Jugendsinfonieorchester, Kammerorchester, Ensemble Alte Musik, Schwanenschloß Chöre, Zupforchester, Akkordeonorchester, Klarinettenensemble, Big Band, Kindertanzorchester, Jazzchor und Impro-Band sowie weitere Kammermusikensembles und Jazzbands. Dementsprechend umfangreich ist die Konzerttätigkeit der Solisten und Ensembles. Von Babymusikgarten, Ballett, klassischer Ausbildung bis zu Angeboten im Jazz-, Rock- und Popbereich – im „KON“ wird jeder, gleich welchen Alters ein musikalisches Betätigungsfeld finden, getreu dem Motto: „KON.zentriert MUSIK erleben“!

Das Robert Schumann Konservatorium wurde 1947 zunächst als Akademie und „Institut zur Erziehung des Volkes zur Kunst“ gegründet. Vier Jahre später erfolgte die Verleihung des Titels „Robert Schumann Konservatorium - Fach- und Fachgrundschule für Musik“. 1967 wurde die Einrichtung schließlich zur Bezirksmusikschule umgewandelt. Zunächst 1990 und – nach der zwischenzeitlichen Übernahme durch den Freistaat Sachsen – schließlich seit 1996 ist das Konservatorium ein Eigenbetrieb der Stadt Zwickau und bietet nach der Sanierung und Wiedereröffnung im Juni 2012 hervorragende Lernbedingungen für ca. 2000 Schüler.
Die gute Arbeit schlägt sich nicht zuletzt nieder in den Preisträgern bei Regional-, Landes- und Bundeswettbewerben wie “Jugend musiziert“ und “Jugend jazzt“, dem Deutschen Orchesterwettbewerb, dem Deutschen Ensemblewettbewerb und anderen Solo,- Kammermusik- und Orchesterwettbewerben im In- und Ausland.
Das Robert Schumann Konservatorium organisiert außerdem den Kleinen Schumann-Wettbewerb für junge Pianisten mit Teilnehmern aus ganz Deutschland im Zweijahreszyklus am eigenen Hause.