In der Dauerausstellung wird der Besucher in acht Räumen durch Leben und Werk Robert und Clara Schumanns geführt. Über 350 Ausstellungs­stücke geben intime Einblicke in das Alltagsleben des berühmten Künstlerpaares. Zitate leiten mottohaft durch die einzelnen Räume. Auf einer musikalischen Kugelrollbahn oder mit der Klanginstalla­tion „Tanzende Buchstaben“ ertönen Melodien Schumannscher Klavierwerke der frühen 1830er Jahre. Beim Blick durch ein Opern­glas aus dem 19. Jahrhundert ist ein koloriertes Originalszenenbild der Uraufführung von Schumanns Oper „Genoveva“ mit 3D-Effekt zu sehen.