Stipendiaten des Dirigentenforums sowie Atelierchor stehen fest

veröffentlicht am: 10.10.2019

Die Stipendiaten des Dirigentenforums des Deutschen Musikrates sowie der Atelierchor stehen fest. Unter Leitung von Howard Arman werden Julius Barleben, Benjamin Hartmann und Christoph Schäfer gemeinsam Werke von Robert Schumann im Rahmen des Projektes Choratelier und Masterclass Dirigieren Schumann Zwickau 2020 erarbeiten. Nach erfolgter Ausschreibung des VDKC erfolgte die Zusammenstellung des Atelierchors aus Sänger*innen der Singakademie Dresden, des Kammerchores der Chorvereinigung Sachsenring Zwickau und einigen Sängern des Symphonischen Chores Hamburg.  Im Vorfeld des 18. Internationalen Robert-Schumann-Wettbewerbs findet vom 29.5.-1.6.2020 in Zwickau die Masterclass Dirigieren mit Solisten, Chor und Orchester statt. Das Atelierergebnis wird zum Eröffnungskonzert des Schumann-Wettbewerbs am 4.6.2020 im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ Zwickau der internationalen Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Stipendiaten

Justus Barleben studierte Dirigieren mit Schwerpunkt Chorleitung sowie Musik auf Lehramt an Gymnasien an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und an der Hochschule für Musik Detmold. Seit 2019 ist er als Lehrbeauftragter für Chorleitung beim Landesmusikrat Niedersachsen und an der Hochschule für Musik Detmold tätig. Gewann u. a. mit dem Vokalensembles vox aeterna aus Hannover den 1. Preis beim Niedersächsischen Chorwettbewerb 2017 sowie mit dem Vokalensembles Voktett Hannover den 1. Preis beim Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb 2015 und beim Deutschen Chorwettbewerb 2018.

Justus Barleben, Foto: © ansichtssachen Hannover, René Ledrado

Benjamin Hartmann studierte Chordirigieren bei Gregor Meyer und Schulmusik an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig. Es folgte ein Masterstudium Chordirigieren bei Prof. Fredrik Malmberg und Prof. Mats Nilsson an der Königlichen Musikhochschule in Stockholm. Er gewann 1. Preise beim University of Cambridge Philharmonic Orchestra Conducting und beim Wettbewerb der Kungliga Musikaliska Akademien in Schweden. Seit 2016 ist Benjamin Hartmann Künstlerischer Leiter des Maulbronner Kammerchores.

Benjamin Hartmann, Foto: © Ben Tomlin

Christoph Schäfer studierte Dirigieren an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Michael Gläser, an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Prof. Erwin Ortner und Prof. Konrad Leitner sowie an der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg bei KMD Roman Emilius und GMD Tetsuro Ban. Seit dem Wintersemester 2017/18 unterrichtet Christoph Schäfer Chorleitung an der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg.

Christoph Schäfer, Foto: © Julian Klemm