Kindheit und Jugend in Zwickau 1810-1828

Eltern und Geschwister • Schumann und die Kirche • Schumann in der Schule • Erste künstlerische Arbeiten • Jünglingsreisen

Zu sehen sind u. a. Portraits der Eltern und das früheste Jugendbildnis Robert Schumanns, Taschenbücher und eine Münzwaage aus der Buchhandlung August Schumanns, ein eigenhändigen Brief des Siebenjährigen an seine Mutter, ein Stammbaumentwurf des 14-Jährigen, sein Bücherschränkchen, seine Brieftasche mit Besitzvermerk und Robert Schumanns Bibel.